Split, M. Night Shyamalan

Hier. Ja, alle haben recht. Auf geht’s in die Shyamalan-Zukunft. Da könnte wieder Schwung drauf sein. Am Ende gibt es einen Vorgriff, denn das Prinzip namens „Sequel“ wurde erkannt und angewandt.

Hauptdarsteller freilich grandios – und dabei lernt man gar nicht alle 23 Versionen von ihm kennen. Die „Krankheit“ selbst ist eh spektakulär, weil es auch den kleinsten Menschenhorizont sprengt. Die Horde, der Schwarm, die Meute… alle gegen einen.

Autor: festerben

Hier geht's um schnelle Verdauungshilfe, keine ausufernden (oder gerechten) Rezensionen. Angstgegner ist die Orthographie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: